ALTES & NEUES



Die Amlehnpraxis ist eine Familienpraxis in zweiter Generation. Die seit über 30 Jahren bestehende Hausarztpraxis von Dr. med. Andreas Brun wurde 2008 komplett saniert und wird seit 2011 als Gemeinschaftspraxis unter der Leitung von Dr. med. Claudia Erne & Dr. med. Magali Gathmann geführt. In der Amlehnpraxis arbeiten derzeit drei Ärztinnen im Teilzeitpensum an fixen Sprechstundentagen. Die Amlehnpraxis bietet auch Ausbildungsmöglichkeiten für Lernende medizinische Praxisassistentinnen, Medizinstudenten der Universität Bern und Fribourg sowie für Assistenzärzte in ihrer Ausbildung zum Facharzt. 

 

Keine Neu-Patienten

08.01.2024

Wir nehmen aus Kapazitätsgründen bis auf Weiteres keine Neu-Patienten auf. Familiennachzug ab 15. Lebensjahr ausgenommen.

 

Höherer Selbstbehalt für Orginal-Medikamente

08.01.2024

Ab Januar 2024 beträgt der Selbstbehalt für gewisse Orginal-Medikamente neu bis 40%. Wir werden daher noch mehr auf die Abgabe von Generika achten. Selbstverständlich können weiterhin Orginal-Medikamente verordnet und bezogen werden, z. B. bei Lieferengpässen von Generika oder wenn das Orginalpräparat therapeutisch zwingend ist, resp. der Generikum-Ersatz medizinisch nicht möglich ist (bei Unverträglichkeit oder ungenügende Wirksamkeit). Falls Sie keine Umstellung auf Generika wünschen und bereit sind die anfallenden Selbstkosten für Orginal-Medikamente zu übernehmen, wären wir dankbar, wenn Sie uns informieren.

 

Neue Mitarbeiterin

04.01.2024

Ab Januar 2024 haben wir eine neue Mitarbeiterin im MPA Team. Herzlich Willkommen Kathrin Boltshauser!

 

Covid-Auffrischimpfung

08.11.2023

Der Kanton Luzern hat mit den Auffrischimpfungen am 16. Oktober 2023 an den drei Standorten des LUKS in Luzern, Sursee und Wolhusen gestartet. Das BAG und die EKIF empfehlen die Auffrischimpfung mit einer Dosis im Herbst/Winter 2023 ausschliesslich BGP. BGP sind Personen, die älter als 65 Jahre sind und Personen ab 16 Jahren mit einem erhöhten individuellen Gesundheitsrisiko aufgrund einer schweren Vorerkrankung. Für Personen aus der Zielgruppe gemäss BAG-/EKIF-Impfempfehlung sind Covid-Impfungen kostenlos. Die Impfungen sind auf Anmeldung möglich:

Elektronische Anmeldung: Wenn Sie bereits im «Mein LUKS» registriert sind, melden Sie sich auf meinluks.ch an. Auf der gleichen Seite können Sie sich auch neu registrieren. 

Telefonische Anmeldungen sind unter der Nummer 041- 228 45 45 möglich.

 

Neues Datenschutzgesetz seit 1. September 2023

19.9.2023

An alle Patientinnen und Patienten:

Wir brauchen Ihr schriftliches Einverständnis, damit wir Sie weiterhin wie bisher umfassend hausärztlich betreuen können. Ohne Ihre unterschriebene Einwilligungserklärung zur Datenbearbeitung/-übermittlung können wir z.B. weder Überweisung an andere Ärzte, Physiotherapieverordnungen, Ausstellen von Rezepten noch Analysen im externen Labor durchführen.

Die Unterschrift erfolgt in der Praxis. Patienteninformation und Einwilligungerklärung siehe unter Impressum/Datenschutz auf unserer Website.

Vielen Dank!

 

Keine Neu-Patienten

25.8.2023

Wir nehmen derzeit und bis auf Weiteres keine Neu-Patienten auf. Familiennachzug ausgenommen, Kinder ab 15. Lebensjahr.

 

Gratulation zum Lehrabschluss!

21.8.2023

Wir gratulieren Melanie Fischer herzlich zum erfolgreichen Lehrabschluss und freuen uns, dass sie noch eine Weile bei uns bleibt. 

 

Ventravis - Bauchchirurgie Sprechstunde in der Amlehnpraxis

25.01.2023

Ab Februar findet in unseren Praxisräumlichkeiten jeweils an 1-2 Mittwochnachmittagen im Monat eine chirurgische Sprechstunde statt. Ventravis ist eine Praxis für Bauchchirurgie in der Zentralschweiz mit zwei erfahrenen Chirurgen. PD Dr. med. Christopher Soll und PD Dr. med. Ralph Stärkle haben Ihre Ausbildung an grossen und namhaften Kliniken in der Schweiz durchlaufen. Sie behandeln chirurgische Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, der Bauchspeicheldrüse und Leber, sowie Bauchwand.

Fragen und Anmeldung direkt via Telefon 041- 784 02 77.

Weitere Information finden Sie unter www.ventravis.ch.

 

Keine Neu-Patienten

03.01.2023

Wir nehmen derzeit und bis auf Weiteres keine Neu-Patienten auf (Familiennachzug ausgenommen).

 

Willkommen

01.08.2022

Aliya Misgna hat im August ihre Lehre zur Medizinischen Praxisassistentin bei uns begonnen. Guten Start!

 

Aufnahmestopp von Neu-Patienten

15.01.2022

Aus Kapazitätsgründen können wir derzeit und bis auf Weiteres keine neuen Patienten mehr aufnehmen (ausgenommen Familiennachzug). Danke für Ihr Verständnis.

 

Pensionierung

01.05.2021

Dr. med. Andreas Brun geht nach über 30-jähriger Praxistätigkeit in den wohlverdienten Ruhestand. Auch Ruth Brun hat ihre langjährige administrative Tätigkeit an Ihre Nachfolgerin übergeben. Wir wünschen beiden viel Glück und Gesundheit im nächsten Lebensabschnitt!

 

Willkommen zurück

01.03.2021

Fabienne Wasmer kehrt nach Ihrem Mutterschaftsurlaub zurück in die Amlehnpraxis. Sie übernimmt die Administration/Back office, wird bei personellen Engpässen auch mal als MPA an der "Front" aushelfen. 

 

Patientenaufnahmestopp ab mitte Januar

28.01.2021

Nach kurzer Lockerung des Patientenaufnahmestopps von Herbst bis Weihnachten, können wir aktuell aus Kapazitätsgründen keine neuen Patienten aufnehmen. Ausgenommen sind Familiennachzug.

 

Verstärkung im Ärzteteam

15.08.2020

Seit Mitte August ist Barbara Rückel neu als Hausärztin bei uns tätig. Barbara Rückel ist in Neuenkirch aufgewachsen, ist Fachärztin für Allgemeine Innere Medizin, hat an der Universität Basel studiert, ihre Facharztausbildung in den Kantonspitälern Obwalden und Luzern absolviert und ist Mutter von 2 Kindern. Sie arbeitet teilzeit im 50%-Pensum, jeweils am Mittwoch morgen, Donnerstag und Freitag ganztags.

 

Neu im Team MPA

01.08.2020 

Ab August dürfen wir Sarina Ehrler als Medizinische Praxisassistentin und Melanie Fischer als lernende medizinische Praxisassistentin im Team begrüssen. Herzlich Willkommen! 

 

Anpassung der Sprechstundenzeiten

01.08.2020

Die Praxisöffnungszeiten sind unverändert von Mo - Fr von 8 -12h und 14-18h. Am Mittwoch Nachmittag findet neu keine Hausarztsprechstunde mehr statt.